3.12.07

Schnarchblog

Dieses Blog ist nicht tot, sondern in einen plötzlichen Winterschlaf gefallen.

Bei etwa auftretenden Schlafstörungen, wird´s aber schon vor dem Frühling ein paar neue Einträge geben.

Wenn schon im Garten nichts Berichtenswertes zu tun ist, muß ich eben mal über den kleingärtnerischen Horizont hinaus auf das "große Ganze" blicken.

Mal sehen, was dabei rauskommt. Nix Philosophisches wahrscheinlich ;-)

Kommentare:

Wurzerl hat gesagt…

Na, was ein richtiger Gärtner ist, der hat doch immer was zu erzählen. Also nicht zuviel pennen.Du weißt doch:
Und wenn das 5. Lichtlein brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt.

Lieber Gruß vom Wurzerl

Heiner hat gesagt…

Größtes Verständnis von meiner Seite! Auch unser Gartenblog weist in den letzten Wochen große Lücken in der Berichterstattung auf. Liegt wohl an der allgemeinen Stimmung, die jetzt im Garten herrscht.

Margit hat gesagt…

Nur Winterschlaf, da bin ich aber froh!
Liebe Grüße & schöne Träume, Margit

sisah hat gesagt…

Winterschlafende Gärtner gibt es nicht, oder doch? Symptome wären: Herzschlag und Atemzüge sind vermindert, Körpertemperatur gesunken. Ich tippe eher auf eine vorübergehende Winterstarre beim Anblick der leeren Beete..........aber da ja noch Schnarchlaute abgegeben werden , handelt es sich doch eher um eine vorübergehende Ruhezeit vor Adventskranz und Weihnachtsplätzchen!
Eine schöne Adventszeit wünscht
Sisah

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails