12.9.08

Blütezeit: Dahlien

Schon wieder welche, die nicht machen, was ich will! Diesmal sind´s die Dahlien.

Letztes Jahr hatten wir schöne große Dahlien. Ich hatte nämlich ein paar kräftige Knollen bekommen, die offensichtlich auch richtig überwintert worden waren.

Ein langes Leben war ihnen bei uns allerdings nicht beschieden. Meine Überwinterungsmethode bekam ihnen nämlich gar nicht. Adieu schöne große Dahlien :-(

Wir hatten aber vorsichtshalber, weil sich die Knollen der alten Pflanzen schon verdächtig anfühlten, zwei Tütchen mit noch recht kleinen Dahlien-Knollen erworben. Die trieben dann auch recht bald aus, kamen aber nicht weit, denn gefräßige Schnecken rasierten sie gleich wieder auf Bodenhöhe ab.

Der chemischen Industrie sei Dank, gibt es Schneckenkorn. Umgeben von einer "Schleimerwall" konnten die Dahlien ein zweites Mal austreiben und haben´s sogar noch geschafft, vor dem ersten Frost zu blühen.

Dahlien 2008 (01)

Dahlien 2008 (02)

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Was lese ich da? Abgefressene Dahlien haben nochmals ausgetrieben?? Bei mir war dies leider noch nie der Fall. Also werde ich mich im kommenden Jahr in Geduld üben und "Schneckenwehrwälle" aufstellen. Aber wehe, wenn sie bei mir nicht auch nachwachsen....
LG, Barbara

Anett hat gesagt…

Wunderschöne Blüten trotz aller Widrigkeiten.

Darf ich fragen wie die alten Knollen überwinterwurden, dass die nimmer zu gebrauchen waren?

auenlaender hat gesagt…

@ Anett: Du darfst. Erst hatten wir sie in der Laube - einfach so. Ich hatte mal irgendwo gehört oder gelesen, das sie kühl und trocken überwintert werden sollen. Leider war´s dann in der Laube zwar kühl, aber nicht wirklich trocken. Also habe ich sie mit nach Hause in den Keller genommen. Dort ist es zwar trocken, aber nicht kühl, da die Fernwärmeleitung durchgeht :-( Kurzum, im Frühjahr waren die Knollen außen wie Pergament und innen hohl. Man konnte sie zerdrücken wie Kartoffelchips (Pommels oder sowas). Hab sie trotzdem eingepflanzt, aber das Ergebnis war im Grunde absehbar. Was ist Deine Überwinterungsstrategie?

Shelog hat gesagt…

mein Opa hat die Knollen in der Laube in Säckchen aufgehängt

Ulinne hat gesagt…

Bei uns werden die Dahlien nur im Austrieb-Stadium angefressen. Jetzt, da sie groß sind, hab ich noch nix bemerkt - muss aber dann doch mal schauen ...

So hübsch kringelig gefüllte Exemplate hab ich leider gar nicht. Sehen toll aus!

Liebe Grüße
Ulrike

Margit hat gesagt…

Schöne Pompons! Ich gestehe, bisher war ich für Dahlien zu faul - diese Geschichte mit dem Ausgraben, Überwintern, wieder Eingraben... Aber sehr verlockend sehen sie schon aus. Mal sehen was im kommenden Jahr siegt: Faulheit oder Haben-Wollen.
Liebe Grüße, Margit

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails