14.3.08

Gartenblogrundgang vom 14. März 2008

Das hätte ich nicht von Ihr gedacht: Die gefühlte Gartenblogspartenvorsitzende mopst auf dem Friedhof Pflanzgefäße! Gott sei Dank sind´s nur die weggeworfenen Blumentöpfe... ;-) Das Ganze behält sie dann nichtmal für sich, sondern teilt es zehntausend Spartenmitgliedern mit, die täglich (!) vorbeikommen, um ihren Scheiß zu lesen [Allen, die jetzt schon empört aufkreischen wollen, sei ein Klick auf den Link empfohlen. Dann legt sich die Aufregung sicher wieder ;-)]. By the way: Sicher, daß es nicht der kleine Nachbarshund war?

Wer Appetit auf eine deftige Pilzpfanne hat, kann sich bei sisah die Zutaten abholen. Ich habe irgendwie das Gefühl, daß sie selbst wohl lieber auf die ersten Steinpilze warten wird, als sich die giftigen Speisemorcheln zu brutzeln. Widerspruch bemerkt? Die Dinger, die ein bißchen aussehen wie die Häufchen im Garten der Vorsitzenden, sind trotz ihres Namens mit Vorsicht zu genießen. Wer aber Zeit genug hat, um ein paar Tage auf dem Klo zu verbringen, und über eine Leber mit Nehmerqualitäten verfügt, kann beherzt zugreifen bei diesem günstigen Angebot.

"Das Projekt-1" klang irgendwie wie eine Synthie-Pop-Band aus den 80ern oder nach einer streng geheimen Nasa-Mission. Hat schon etwas Roswell-mäßiges, oder? Schaut man es sich bei Margit an, kommen einem auch gleich die Kornkreise in Erinnerung, die die Außerirdischen vorzugsweise in ihrem Lieblingsland England hinterlassen. Alles sehr mysteriös und geheim. So geheim, daß selbst die Projektleiterin zunächst noch nicht zu wissen schien, was es mal werden soll. Inzwischen ist man in Projektphase II eingetreten und noch immer schießen die Spekulationen ins Kraut. Aber was immer am Ende rauskommt, es wird auf jeden Fall ne runde Sache. Ich wage mal einen Tip: Margits Mann baut sich einen Aussichtsturm mit Blick auf das Ernst-Happel-Stadion. Hopp, hopp, spätestens am 08. Juni 2008, 18:00 Uhr muß er fertig sein!

Daß die Weihnachtsmärkte schon lange vor Weihnachten öffnen, wundert niemanden; schließlich ist dann die gemütliche, wohlige, duftende und staatlich anerkannte Advents- bzw. Vorweihnachtszeit. Die "Vorosterzeit" ließ meine Gefühlswelt bislang völlig unberührt. Damit bin ich aber wahrscheinlich alleine. Wurzerl wurde ja bereits beim letzten Rundgang dabei ertappt, wie sie mit Lämmern, Hasen und Küken eine Stellprobe durchführte. In Wienhausen ist man über dieses Stadium schon hinaus und hält einen Ostermarkt ab. Ich frage mich gerade, wie sich der stattliche Osterhase, den Birgit da knuddelt, in Wurzerls Osterdeko machen würde...?
Schade eigentlich, daß der ganze "Eiertanz" umsonst war, denn Ostern fällt leider aus!

Nicht nur Wolfgang schockten seine leicht unscharfen Mondfinsternisbilder, selbst seine Festplatte weigerte sich, diese dauerhaft zu speichern, und gab den Geist auf. Die Wiederherstellung des Systems kostete Wolfgang viel Zeit und beinahe das Augenlicht. Bloß gut, daß er noch rechtzeitig fertig wurde und inzwischen wieder im Garten arbeiten und photographieren kann.

Wurzerl dagegen hatte nix zu tun. Klar, Osterdeko-Probe vorbei, für Weihnachtsschmuck-Test nun wirklich noch etwas zu früh - was soll man da schon machen? Und so zeigte sie uns einen hübschen englischen Garten.

Dem CEO stecken noch immer die Dreikönigsworte im Hals, und damit liefert er mir auch diese Woche wieder eine passende Überleitung, um allen ein ruhiges Gartenwochenende zu wünschen.

Kommentare:

Gärtnerin hat gesagt…

Sicher, dass es nicht der kleine Nachbarshund war. Hunderassen von der Größe einer Maus sind mir nicht bekannt. ;-)
Schönes Wochenende!!!

Birgit hat gesagt…

Weiß gar nicht mehr wie ich hier her kam, aber lustig meinen Namen hier zu lesen in Verbindung mit dem dicken fetten Osterhasen aus Wienhausen. Wie der sich in Wurzerls wunderschönen Osterdeko macht, möchte ich eigentlich gar nicht sehen. Ich mag nämlich Wurzerl. Und, ich hoffe dass der Dicke nicht Schuld daran ist, dass Ostern nun ausfällt. In diesem Fall werde ich diesen Pseudohasen noch mals heimsuchen und ihm zeigen, was eine Harke ist.

Auf jeden Fall: Interessantes Blog habe ich hier vorgefunden, in dem ich jetzt erst mal ein wenig weiter stöbern werde.

Schönes Wochenende und herzliche Grüße, Birgit (heute ohne Hasen).

sisah hat gesagt…

Er hat wieder zugeschlagen...wunderbar. Ich mag ja diese Deine Art des Humors und habe mich wieder köstlich amüsiert.
Den Begriff "Vorosterzeit" werde ich in mein Vokabular aufnehmen: Das Kirchenjahr muss offensichtlich umgeschrieben werden..vielleicht sollte ich mal als Gegengewicht Rezepte von Fastenspeisen ins Netz stellen...Frühlingslorcheleintopf für die Buße in der Karwoche...oder so?
Aber das die Osterzeit jetzt ausfallen soll,glaube ich nicht, gibt es nur einen Osterhasen? Der Osterhasenmörder auf dem Bild ist aber nicht Emma, oder??

sisah hat gesagt…

Nachtrag: OMG, Euer Hund heißt Lisa...Emma ist Ulinnes Hund. Inzwischen ist mein Gedächtnis in einem (Alters)-Stadium. das ich schon bei meiner eigenen Mutter gräßlich fand: Namen wurden ständig durcheinander gebracht....
Sorry!

auenlaender hat gesagt…

@ Gärtnerin:
Naja, wie ein Mäusesch... sah es auf dem Photo nicht aus, einem Pinscher oder Yorkshire hätte ich das eher zugetraut. Aber wahrscheinlich warst Du einfach sehr nah dran mit der Linse.

@ sisah
Ja, laß uns das Kirchenjahr völlig über den Haufen werfen! Die Fastenzeit könnte mit Deinem Eintopf auf drei Tage Toilettenaufenthalt verkürzt werden. Danach ist nix mehr drin und Visionen hat man wahrscheinlich auch ;-)

Gärtnerin hat gesagt…

Das Schiss-Areal ist ungefähr 1 Euro groß. :-)

Margit hat gesagt…

Ich musste eben herzhaft lachen - danke!
Liebe Grüße & hoffentlich schneefreie Ostern, Margit (schon in Projektphase 3 ;) )

auenlaender hat gesagt…

@ Margit
Hab schon gesehen, daß es voran geht... Mit schneefreien Ostern wird es bei uns wohl nichts werden. Ist schon alles weiß.

Daniela hat gesagt…

Hallo Auenländer,

habe Deinen überaus interessanten und vor allem amüsanten Blog über eine Besuch auf Margit's Blog und Ihrer Erwägung deines Kommentars zu ihrem "Projekt" gefunden. Zwar hatte ich noch keine Zeit, alles durchzulesen, aber ich kann Dir jetzt schon sagen, dass Dein Gartenblogrundgang mir sehr gut gefällt und ich ihn bestimmt ab jetzt regelmässig verfolge.

Sei herzlichst gegrüsst aus Spanien

Daniela hat gesagt…

Nochmal ich ! ;-)

Wenn Du nichts dagegen hast, verlinke ich Dich auf meiner Seite.

auenlaender hat gesagt…

@ Daniela
Gegen einen Link habe ich natürlich nichts, kriegst im Gegenzug auch einen von mir.

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails