27.2.08

Blütezeit: Großkusse

Krokusse gehören eindeutig zu meinen Lieblingsblumen. Das liegt wahrscheinlich daran, daß sie den vom Winter (grau) gezeichneten Wiesen als erste farbenfrohes Leben einhauchen.

In unserem Garten kann es von ihnen gar nicht genug geben. Deshalb habe ich auch im vergangenen Herbst wieder zwei, drei Tütchen Zwiebeln versenkt, die mir Nicole von einem Baumarktbesuch mitgebracht hatte. Darunter waren auch recht stattliche Zwiebel-Exemplare. Da aufgeblasene Fassaden nicht selten ein mickriges Innenleben verbergen, waren meine Erwartungen nicht ganz so riesig wie die Verpackungsaufschrift. Jetzt, da sich die ersten Blüten in voller Pracht zeigen, kann jedoch im Mathematiker-Sprech festgestellt werden, daß sich die Größe der Krokusblüte direkt proportional zur Größe der Zwiebel verhält.

Ist doch schon fast ne Tulpe, oder?

Dresdner Krokuswiesen (06)

1 Kommentar:

sisah hat gesagt…

Gigantisches Osterei...ich mag´s lieber elfengleich. Die Elfenkrokusse haben es mir angetan!

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails