29.2.08

Gartenblogrundgang

Freitags marschiere ich immer mal in Ruhe durch die Gartenblogsparte und schaue über die Zäune. Zeit, das Gesehene mal zusammenzufassen:

Die gefühlte Gartenblogspartenvorsitzende ruft zur Auswilderung fröstelnder Primeln auf, ärgert sich über ebenso hohle wie überflüssige Blogger-Aktionen, hat mal wieder eine ellenlange Einkaufsliste zur Hand, und außerdem keimt es bei ihr auch schon kräftig.

Der CEO schlummert noch ruhig in seinem Garten Eden. Wahrscheinlich hat der Spartenvorstand die Gartensaison noch nicht offiziell eröffnet. Ein Nachteil vieler Sparten ist auch, daß es von ca. Ende Oktober bis April kein fließend Wasser gibt. Das erleichtert die Arbeit während dieser Monate nicht gerade - ist halt nicht wie zu Hause...

Im Fließtal, fernab der Alpen, freut sich sisah über sich langsam eingewöhnende Alpenveilchen und findet, Streß macht schön - zumindest einige Pflanzen.

Der Wolfgang hat seinen Ärger über die etwas verschwommenen Mondfinsternisbilder wohl noch nicht ganz überwunden und eine Photopause eingelegt. Also, ich fand die Mondbilder trotzdem klasse, kein Grund zu verzweifeln! Wolfgang hat ein Händchen für Photographie, freue mich schon auf neue Bilder.

Dem Wurzerl wars hier offensichtlich trotz voranschreitenden Klimawandels noch nicht warm genug. Sie machte einen Abstecher in die Toskana und brachte ihre Impressionen und Informationen in einem Beitrag unter, der so lang (nicht zu verwechseln mit langweilig!) ist wie die gesamte erste Seite meines Blogs.

Auch Margit begab sich gen Süden (zumindest von uns aus gesehen). Viel wärmer dürfte es in Tschechien allerdings nicht gewesen sein. Dafür hat sie mich mit ihren bisher drei Teilen des Reiseberichts in der Tat auf dieses Krumau neugierig gemacht. Gewachsen und geworden ist diese Woche bestimmt auch irgendwas, aber das sagt sie uns dann vielleicht nächste Woche.

Pssst! Im Wilden Gartenblog ist´s ganz still. Liegt wahrscheinlich auch dort am Reisefieber.

Und hier ist zur Zeit auch niemand im Garten.

S-Z fehlen noch. Na, vielleicht nächste Woche...

Im CorumBlog wird wie immer lecker gekocht.

Das ist das Stichwort. Schluß mit labern! Ab zum Bäcker, Brot kaufen und schön gemütlich das Abendessen genießen. So ein Gartenblogrundgang macht hungrig.

Alle, bei deren Gärten ich heute nicht vorbeigekommen bin, mögen mir verzeihen. Ich arbeite an meiner Kondition - versprochen!

1 Kommentar:

sisah hat gesagt…

Ein herrlich ironisch geschriebener Beitrag aus dem Chaos in der Elbaue...please give me more :-)))

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails