30.5.08

Blütezeit: Pfingsten verschlafen

Wir haben da so Rosen in unserem Garten, die ich nicht genau bestimmen kann. Gerade fangen sie an zu blühen. Aber schaut am besten selbst:

Pfingstrosen 2008 (02)

Pfingstrosen 2008 (01)

Pfingstrosen können´s auf keinen Fall sein. Dafür sind sie viel zu spät dran. Vielleicht handelt es sich ja um eine andere Feiertagsrosensorte, etwa die Kindertagsrose oder die Weltnichtrauchertagsrose? Hat jemand ne Idee?

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Deine Pfingstrosen halten sich schlicht und einfach daran, dass Pfingsten in den Juni gehört! Schön, dass sie noch blühen, sieht doch toll aus.
Liebe Grüße
Elke

Ulinne hat gesagt…

Also ich halte das auch für eine Pfingstrose und kann Elke nur zustimmen. ;-)
Liebe Grüße
Ulrike

Barbara hat gesagt…

Das sind die Lactiflora Sorten der Pfingstrosen, die blühen etwas später als Paeonie officinalis und suffruticosa. Jetzt im Juni ist ihre Zeit! Bei mir blühen jetzt auch diese Sorten. Ich liebe sie sehr, denn viele duften auch!
Liebe Grüsse, Barbara

auenlaender hat gesagt…

Ja, sie duften wie verrückt. Wir haben ein paar zuhause im Flur in der Vase. Wenn man die Wohnungstür aufmacht, schlägt einem schon eine "Wolke" entgegen.

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails