4.4.08

Gartenblogrundgang vom 04. April 2008

Letzte Woche hatte ich Urlaub und konnte meinen Inspektionspflichten nicht nachkommen. Gleich mal schauen, ob noch alles seine liebe Ordnung hat, denn ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse bekanntlich auf dem Tisch.

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche oder eine Bauernregel, auch wenn sie von einer Gärtnerin, nämlich unserer gefühlten Gartenblogspartenvorsitzenden, ersonnen wurde. Diese verdient sich ja, wie wir inzwischen wissen, mit Werbung ein goldenes Näschen und verzichtet daher trotz wiederholter Anfragen auf die Eröffnung eines Online-Shops. Dabei hätte sie einiges anzubieten: die Stolperfallen aus dem Wohnzimmer zum Beispiel. Aber nein, statt dessen kauft sie und kauft und kauft. Naja, wenn das Geld dann doch mal knapp wird, kann sie immer noch ins Show-Geschäft einsteigen. Das spektakuläre Konzept steht schon. Und dann baut sie ja noch "Goldlack" an - trotz ihrer Gelb-Allergie! Goldlack - klingt auch schon wieder irgendwie nach Knete, Moneten, Bucks...

Für sisah würde sich die Teilnahme an der Taro-Wasserbowling-Weltmeisterschaft der Vorsitzenden dringend empfehlen. Ich hoffe, es sind nicht schon alle Startplätze an B- und C-Promis vergeben?!? Vielleicht gibt es ja ne Wildcard für sisah, denn sie ist händeringend auf der Suche nach einer rücken- und gelenkschonenden Extremsportart.

Margit hat meine EM-Tower-Vermutung dementiert und überhaupt dementiert sie alle Gerüchte, die ihre Leser über das Bauwerk in Umlauf bringen. Das ist wie bei den Politikern und bringt mich endlich auf DIE Idee: Es wird das neue Open-Air-Parlamentsgebäude der Republik Österreich! Stimmt´s oder hab ich recht? Etwas klein vielleicht, aber für die paar Österreicher wird´s schon reichen (Achtung Bildungsbloggen: Österreich hat gerademal knapp doppelt so viele Einwohner wie Sachsen - bei 4,5-facher Fläche). Passend dazu werden in der Nachbarschaft gleich noch die Tomaten angebaut, die das Volk in einem Anflug direkter Demokratie von oben durch das nicht vorhandene Dach auf die Parlamentarier werfen kann. Österreich Du hast es besser!

Weil wir gerade beim Werfen sind: Also Wolfgang, ich muß schon sagen! Wie würdest Du gucken, wenn Du in Deinem Garten in der Hängematte liegst, ein gutes Buch liest oder schläfst und Dich sonnst und jemand plötzlich neben Dir einen Ziegelstein (das Größenverhältnis dürfte ungefähr hinkommen) fallen läßt, um Dich besser photographieren zu können? Kein Wunder, daß Herr Fuchs Dir anschließend nicht als Model zur Verfügung stehen wollte! Naja, es sei Dir verziehen, immerhin hast Du vorher versucht, ihn anzurufen. Hätte er abgenommen, hätte sich das mit dem Steinwurf erübrigt. Tja, man sollte sein Handy eben immer dabei haben.

Wie immer bemühte ich mich wieder, neue Gärten in Augenschein zu nehmen. Mit dabei heute: Heike (zu ihr später) und der noch klitzekleine Kleingärtner vom Bienenweg. Sein Garten ist (noch) so winzig, daß ich ihn fast übersehen hätte. Nur der Referral in meiner Statistik machte mich auf ihn aufmerksam. Zur Zeit blüht darin ein einziges Pflänzchen - sprich Post. Auf daß der Garten gedeihe, virtuell und real!

Bereits erwähnte Heike hat mit Nicole und meiner Wenigkeit einiges gemeinsam. Das geht schon los mit der Wahl der Design-Vorlage für das Blog. Sie hält außerdem Wasserschildkröten, und *Trommelwirbel* sie hat sich ne Ladung Mieze Schindler kommen lassen! Das ist ja bekanntlich und amtlich bestätigt die einzig wahre Erdbeersorte. Und das nicht nur, weil sie in Pillnitz bei Dresden gezüchtet wurde, sondern weil sie eben richtig nach (Wald-) Erdbeere schmeckt. Halleluja, nennt mich den Gartenblogsparten-Missionar, halleluja!

So, genug selbstbeweihräuchert! Es ist Zeit, Euch ins Wochenende und Eure Gärten zu entlassen. Da es ja offensichtlich Schule macht, den Garten zu beschallen, gebe ich Euch auch noch ein Liedchen mit auf den Weg. Es ist natürlich ein Klassiker von den H-Blockx. In diesem Sinne wünsche ich allen The time of your life im Garten oder wo auch immer sich das Leben gerade abspielt. Und Kopf hoch (!) all jenen, bei denen es gerade nicht so gut läuft!

1 Kommentar:

sisah hat gesagt…

Oh, Dein Rundgang wird ja immer umfangreicher, pass auf, dass Du Dich nicht verirrst!
Vielen Dank für diesen interessanten Link über eine neue Rücken schonende Sportart. Ich glaube, ich werde aber statt mich um eine Wildcard zu bemühen, doch erst meine Tarotkarten legen, um mich gartenblogsvorsitzendengemäß ganzheitlich auf die neue Sportart vorzubereiten. Momentan bin ich aber eher geneigt, diesen Vorschlag lotosblattmäßig an mir abgleiten zu lassen ( Klugscheißmodus an: richtig wäre Lotos=Nelumbo, Lotus ist 'ne andere Pflanze)
Zum Thema Trachtpflanzen habe ich weiter unten geantwortet.
LG
Sisah

Mehr aus dem Chaosgarten

Related Posts with Thumbnails